Staatlich anerkannter, geprüfter Colorist (HWK)

Profitieren Sie von unserer markenunabhängigen Ausbildung und bewahren Sie sich so volle Flexibilität!

Für Ihre Kunden ist der staatlich anerkannte Titel geprüfter Colorist (HWK) ein Siegel für Qualität bei Farb-Dienstleistungen. Sichern Sie sich diesen Wettbewerbsvorteil, um sich von anderen Salons abzuheben. Sie werden intensiv in Theorie und Praxis von unseren erfahrenen Dozenten geschult.

Voraussetzung: Abgeschlossene Gesellenprüfung

• 200 h (Unterrichts-Einheiten) Präsenz
• 200 h (Unterrichts-Einheiten) in Eigenregie / im Salon

Preis: 3.490 €
inklusive aller Unterlagen und Arbeits-Materialien (bis zu acht Medienköpfe)

Im Blockunterricht: 

Termine:

  • 15.01.2018 - 19.01.2018
  • 05.02.2018 - 09.02.2018
  • 19.02.2018 - 23.02.2018
  • 12.03.2018 - 16.03.2018

Informieren Sie sich persönlich bei Gabriele Nürnberger, Tel: 0731-3784657 -11 oder per E-Mail.

Werfen Sie einen Blick in den aktuellen Coloristen-Workshop!

Basiswissen Haar
• Eigenschaften und Unterschiede
• Grundlagen zum Haar
• Aufbau und Struktur
• Pigmentierung des Haares / Bestimmung der Tonhöhe
• Chemischer Aufbau und pH-Werte
• Bedeutung der Coloration / Geschichte der Coloration
• Welche Vorteile können Sie durch eine Spezialisierung im Bereich Farbe erzielen?

Haaranalysen durchführen

Optimale Vor- und Nachbehandlung
• Unterschiede von Conditionern, Bestimmung der Stärke
• Unterschiede von Treatments und Masken
• Die Wirkung des natürlichen Untertons des Haares
• Bestimmung des Weißanteils
• Ermittlung des Zustands des Haares unter besonderer Beachtung von Porosität, Elastizität und Sprungkraft
• Grafiken verstehen und selber erstellen


Beratung und Verkauf
• Was ist Haarfarbe und wie funktioniert sie?
• Überblick über Haarfarben und Beratung im Salon
• Die Kunst von Kommunikation und Fragetechnik
• Wie berate ich meinen Kunden richtig: Welcher Typ ist mein Kunde? Berücksichtigung von Hautton und Augenfarbe

Arbeiten mit dem Farbkreis - ein nützliches Tool in Ihrem Salon!
• Tertiärfarben
• Komplementärfarben
• Warme und kalte Farben
• Coloration mit warmen und kalten Reflexen
• Wann wird welcher Oxydant verwendet
• Unterschiede oxydative und nicht oxydative Farben
• Inhaltsstoffe oxydative und nicht oxydative Farben
• Warum berücksichtigt man die Stärke des Haares
• Vorpigmentieren
• Verschiedene Arten des Farbabzuges
• Problem-Ursachen-Erkennung (z.B. Farbe deckt nicht, wurde zu dunkel etc.)

Rezeptur-Erstellung
• Kundenbegeisterung durch Rezeptur-Erstellung anhand eines Bildes
• Erarbeitung von alltagstauglichen Haarfarben am Übungskopf

Übungen in der Gruppe
• Ablauf von Beratung bis zum Endergebnis
• Rollenspiele
• Frage- und Antwort-Runden

Problembehandlung - Ursachen und Behebung
• Ansatzfarbe z.B. helle, leuchtende Ansätze
• Balkenbildung
• Verblasste Spitzen
• Zu starke Aufhellung

Multi-Dimensional Color
• High- und Lowlights
• Praktische Übungen für perfektes Ausweben von Strähnen
• Effekte verschiedener Webtechniken
• Verwendung verschiedene Materialien (z.B. Schwämme, Frischhaltefolie und Papier)

Farb-Beratung
• Farbtypen
• Hauttypen
• Welche Haarfarbe passt zu wem

Innovative Techniken
• Batiktechnik
• Perlmutt-Technik
• Verschiedene Stern-Techniken etc.

Beautiful Blond
• Blond als Königsdisziplin im Salon
• Optimaler Einsatz von Blondierungen
• Blondierung und Ansatzblondierung
• Strähnen- und Blondiertechniken am Übungskopf mit dem Ziel das optimale Blond zu erzielen

Arbeiten Am Übungskopf
• Kreativität kennt keine Grenzen
• The Art of Block Color
• Direkte Umsetzung von Techniken wie Painting und Ombré

PDF herunterladen